Montag, 30. Juni 2008

gleichgesinnte

in der aktuellen ausgabe des "unerzogen"-magazins habe ich ein interview mit rina groeneveld, deren 4 kinder seit jahren frei lernen (leben), gelesen - mein herz lacht, so sehr hat mich die beschreibung des lebens der familie gefreut. das ist ja wie bei uns :)
auch die fragen & unsicherheiten, die rina beschäftigt haben, sind die gleichen, mit denen ich mich befasst habe.

da wird gespielt, lego gebaut, gelesen, im internet gesurft ... im gegensatz zu erzählungen anderer unschooler, die scheinbar dauernd grössere projekte durchführen, folgen diese kinder auch einfach ihren interessen, leben ihr leben.

nicht sehr spektakulär, aber glücklich.

Keine Kommentare: