Montag, 1. März 2010

Notruf aus Bayern

Guten Tag!

Sie haben Kinder? Sie schicken diese ganz selbstverständlich in die Schule?
Überlegen Sie sich das gut.

In Deutschland wird der Schulzwang inzwischen mit einer Gewalt durchgesetzt, die nicht einmal aus der DDR berichtet wurde - und ansonsten allenfalls aus Nordkorea bekannt ist:
Schulzwang: Hubschraubereinsatz in Bayern

Wie auf dem Blog Eltern und Erziehen berichtet, wurde die "Fahndung" nach den zwar unbeschulten, aber durch ihre Mutter und andere Kundige unterrichteten Kindern nicht nur unter Aufwand massiv veruntreuter Steuergelder betrieben, sondern diese auch mit Gewalt durch das sich selbst für zuständig befundene Jugendamt ihrer Freiheit beraubt. Ein rechtskräftiger Gerichtsbeschluß liegt nicht vor:
Eltern und Erziehen

Das Netzwerk Bildungsfreiheit, ein privat getragener Verein, berichtet seit Jahren über derartige Mißbrauchsfälle und Übergriffe staatlicher Stellen. Die Presse schweigt meistens, so daß auf Veröffentlichungen kleinerer Zeitungen ausgewichen werden muß:
www.erlanger-kurier.de

Leider ganz und gar nicht professionell informieren verschiedene Websites über Bildungsmöglichkeiten, die in Deutschland (noch) nicht möglich sind, weil Politiker dies verhindern:

www.bildungsblogs.de

www.bildungspflicht-statt-schulzwang.de

Zeigen Sie den Politikern, die eine unglaubliche Menschenverschmutzung zum Schaden junger Menschen betreiben, die schwarze Karte (oder war das die rote?):

www.menschenverschmutzung.de

Eine Bitte noch: Speichern Sie diese Mail, sichern Sie diese. Und wenn irgend möglich, senden Sie diese an Freunde und Bekannte weiter. Eine bessere Welt ist machbar. Wie nicht, sehen wir jeden Tag. Wie doch, fällt uns allen immer wieder ein. Manches davon ist machbar: Sammeln wir Freunde, packen wir es gemeinsam an. Es ist unsere Welt:

www.selbsteigentum.de

Herzliche Grüße

Ihr Familienvater

Stefan Sedlaczek


.